Der Bausparvertrag – immer individuell

Bausparer so sagt man, müssen immer viel Geduld mitbringen, denn für ungeduldige Sparer ist diese Form der Vermögensbildung nicht so sonderlich gut geeignet. Dafür geht man beim Bausparen aber auch keine Risiken ein und hat am Ende eine gute private Altersvorsorge getroffen und sein Geld in jedem Fall sinnvoll angelegt. Das gilt besonders in der heutigen Zeit, denn mit einem Bausparvertrag kann man allen wirtschaftlichen Turbulenzen trotzen, was Aktienbesitzer nicht sagen können.

Alle, die sich den Traum vom eigenen Haus im Grünen erfüllen wollen, sind immer gut beraten, sich über die Möglichkeiten der staatlichen Bauförderung zu informieren, denn so kann jeder, der bauen oder eine Immobilie kaufen will, auch mit einem geringen Anteil an eigenem Kapital diese Vorhaben verwirklichen. Die Möglichkeiten sind vielseitig und reichen vom Wohn-Riester, über die vermögenswirksamen Leistungen, bis hin zur Arbeitnehmersparzulage. Wer in jungen Jahren schon mit dem Bausparen mit der Hilfe der staatlichen Leistungen beginnt, der kann schon sehr früh in die eigenen vier Wände einziehen und hat dabei deutlich weniger bezahlt als derjenige, der ohne staatliche Förderungen baut. Wer bauen will, der sollte sich zum Beispiel bei seinem Chef oder auch in der Personalabteilung erkundigen, ob die Möglichkeit für Vermögenswirksame Leistungen vom Unternehmen angeboten wird.

Ein Haus zu bauen ist etwas fürs Leben und die meisten Menschen bauen nur einmal. Umso gründlicher sollte man an diese Sache herangehen und nichts überstürzten. Ganz gleich, ob man einen Bausparvertrag als Kapitalanlage oder auch als eine private Vorsorge für das Alter betrachtet, man sollte in jedem Fall die Bausparkassen unabhängig vergleichen und sich das Angebot praktisch maßschneidern lassen. Bausparen ist eine komplexe Geschichte, und wenn ein Bausparvertrag im Test auch als Sieger hervorgegangen ist, dann muss das noch lange nicht heißen, dass genau dieser Bausparvertrag auch der persönlich passende Vertrag ist.

Comments are closed.